Qualitätssiegel für unser Gymnasium

Eine weitere Auszeichnung konnte unser Gymnasium gestern in München entgegennehmen.

Mit dem Qualitätssiegel "Erziehungsgemeinschaft an katholischen Schulen" würdigte das Katholische Schulwerk Bayern das Bemühen der Schule im Zusammenhang mit der nachhaltigen Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule. Als Pilotprojekt bayernweit für die katholischen Schulen gestartet, hat auch unser Gymnasium an dem Modellversuch teilgenommen und erfolgreich meistern können. Insgesamt neun Lehrkräfte unseres Gymnasiums wurden in den Trainingseinheiten begleitet und hinsichtlich der Zusammenarbeit mit den Schülerinnen und den Eltern gezielt "trainiert". Nach Aussage der teilnehmenden Lehrkräfte waren die Einheiten äußerst lehrreich und bringen für ihre tägliche Praxis einen enormen Mehrwert für den Unterrricht, aber auch für den Umgang untereinander. Aufgrund der äußerst positiven Erfahrungen sollen nach Ansicht von Schulleiterin Rosemarie Härtinger noch viele weitere Lehrkräfte in dieser Form geschult werden.

An dem Festakt am Donnerstag, den 12. Oktober nahmen seitens der Schule Frau Härtinger, Frau Fornoff, Frau Freymüller und Herr Saller teil. Für den Schulträger nahm Herrn Ernst an der Feier teil.