Unser langjähriger Hausmeister Herr Reinhard Zisterer verabschiedet sich in den Ruhestand

 

In den wohlverdienten Ruhestand wurde Herr Reinhard Zisterer, der langjährige Hausmeister der Ursulinen-Schulstiftung und des Klosters, verabschiedet. 25 Jahre zeichnete sich der ruhige und umsichtige Handwerker für die Geschicke rund um die drei Schulen sowie für das gesamte Klosterareal verantwortlich. Mit großem Engagement erledigte Herr Zisterer die vielfältigen Aufgaben, die sich in den vielen Gebäudeteilen des Klosters ergaben. Seine korrekte Arbeitsauffassung, sein Pflichtbewusstsein sowie seine herzliche menschliche Art machten ihn zu einem sehr geschätzten Mitarbeiter. Am 31. Dezember 2014 verlässt er nun das Ursulinenschiff und wird seine Segel in einem neuen Lebensabschnitt setzen. Im Rahmen der Jahresabschlussfeier am 19. Dezember 2014 wurde Herr Zisterer von Vertretern aller Einrichtungen für seine enormen Verdienste entsprechend gewürdigt. In ihren Dankesworten erinnerte die Stiftungsvorsitzende Sr. Gabriele dabei an die vielen unvergesslichen Momente, die unweigerlich mit dem Namen und der Arbeit von Herrn Zisterer in Verbindung stehen.

Ab 1. Januar 2015 wird er uns fehlen, um so mehr wünschen wir ihm von ganzem Herzen viele gesunde und glückliche Jahre im Ruhestand. Großer DANK für all die Arbeit, die oftmals nicht wahrgenommen wurde, aber unverzichtbar war!