Betriebsausflug nach Abensberg und Rohr/Ndb.

 

Einen sehr interessanten und stimmungsvollen Ausflug durften 36 Angestellte der Ursulinen-Schulstiftung und des Klosters am Donnerstag, den 18. September erleben.

Der Tagesausflug führte bei herrlichem Herbstwetter per Bus zunächst nach Abensberg zu Kuchlbauer's Bierwelt mit ihrem Wahrzeichen dem Kuchlbauer Turm. In der 90-minütigen Führung mit den Themenbereichen Brauerei, Kunst und Kuchlbauer Turm erfuhren die Ausflugteilnehmer dabei alles über den zentralen Bierkunstort Bayerns, seine Geheimnisse und die Entstehungsgeschichte. Höhepunkt dann sicherlich die Besichtigung des "Kuchlbauer-Turms", dem  Wahrzeichen, ein Architekturprojekt des weltbekannten Künstlers Friedensreich Hundertwasser.

Nach der Mittagspause im Kuchlbauer-Biergarten folgte die Fahrt ins wenige Kilometer entfernte Rohr. Hier stand die Besichtigung der Asamkirche im Mittelpunkt. In einer 45-minütigen Kirchenführung konnten die Teilnehmer das eindrucksvolle Bauwerk mit seinem bewunderswerten Chorraum und Kirchenschiff begutachten. Begleitet von den vielen Eindrücken, trat man nach einer kurzen Kaffee- und Getränkepause gut gelaunt die Heimfahrt zu den Ursulinen wieder an. Und dass der Ausflug bei den Angestellten eine tolle Resonanz erfuhr, merkte man spätestens bei der Rückfahrt als einige Teilnehmer im Bus fragten, ob denn nächstes Jahr wieder ein solch schöner Ausflug stattfinden könne.

Ausflug