Großer Andrang am gemeinsamen Ursulinen-Tag

Am vergangenen Samstag öffneten die Realschule und das Gymnasium für interessierte Grundschülerinnen der 4. Jahrgangsstufe ihre Pforten und luden zum gemeinsamen Infotag ein.

Die Aula der Realschule platzte durch den enormen Andrang der übertrittswilligen Grundschülerinnen in Begleitung ihrer Angehörigen förmlich aus allen Nähten. Die Vorstellung der Schule wurde durch Schulleiterin Sr. Ursula, Konrektor Hr. Zankl, Gesangsklassen-Betreuerin Fr. Wagner und Tagesbetreuung-Leitung Fr. Stadtmüller vorgenommen. In dieser Zeit hatten die Grundschülerinnen die Gelegenheit an Schnupperstunden in den Klassenräumen teilzunehmen. Die Chance der Schulhausführung im Anschluss der Vorträge rundete den Besuch an der Realschule ab.

Der Infotag am Gymnasium startete zunächst mit der Möglichkeit das Schulgebäude näher unter die Lupe zu nehmen, ehe um 12:30 Uhr die offizielle Begrüßung in der Turnhalle erfolgte. Schulleiterin Fr. Härtinger und Stellvertretung Fr. Fornoff brachten in ihren Ausführungen das Charisma und das Profil der Schule näher. Auch hier wurden während des Vortrags die Grundschülerinnen zu Schnupperstunden entführt und konnten Einblicke vom Schultag gewinnen. Die einzigartige Technik mit modernsten Lehrmethoden erfasste hierbei das besondere Interesse der "Noch-Grundschülerinnen".