Realschule startet mit kommissarischer Schulleitung ins Schuljahr 2017/18

Sr. Ursula Wagner, bislang Oberin des Ursulinen-Konvents, wird ab 1. August 2017 die kommissarische Leitung der Realschule übernehmen.

Ursprünglich war Herr Wolfgang Zankl für die Position der Schulleitung ab dem Schuljahr 2017/18 fest eingeplant und vertraglich fixiert. Krankheitsbedingt bat allerdings der bisherige Konrektor um Entbindung von dieser Stelle, so dass seitens der Schulstiftung kurzfristig in Form von einer Übergangslösung bis zu einer adäquaten Besetzung gehandelt werden musste. Nach intensiven Gesprächen erklärte sich Sr. Ursula bereit, dieses Amt bis zur Wiederbesetzung zu bekleiden. Herr Zankl wird nach Rückkehr aus seiner Arbeitsunfähigkeit weiterhin wieder als Konrektor der Schule zur Verfügung stehen. Zur Unterstützung von Sr. Ursula und dem 2. Konrektor, Herrn Geser, wurde zudem Frau Karin Amann als Mitarbeiterin der Schulleitung eingestellt. Weitere Funktionsstellen werden im kommenden Schuljahr Mitarbeitern aus dem Kollegium übertragen.

Der Schulträger ist zuversichtlich und sicher, dass der Ablauf der Realschule im kommenden Schuljahr keine Beeinträchtigungen erfahren wird. Durch die Verlagerung der administrativen Tätigkeiten auf mehrere Schultern ist zudem ein fortschrittlicher Weg eingeleitet, der konzeptionell künftig ohnehin für die Realschule vorgesehen ist.

Für die Tätigkeit als kommissarische Schulleitung wünschen wir Sr. Ursula alles Gute, viel Kraft und Durchhaltevermögen und Gottes Segen für all ihr Handeln und Tun.