Telefonumstellung auf IP

Eine komplette neue Telefonanlage wurde Anfang September in allen Einrichtungen der Schulstiftung und des Klosters installiert. Die Anschaffung war notwendig, da für die bestehende Avaya-Anlage keine Ersatzteile mehr beschafft werden konnten und diese auch den künftigen technischen Anforderungen nicht mehr standhalten kann.
Die Anlage läuft bereits vollständig über IP (Internet-Telefonie), indem Gespräche über sogenannte Datenpakete iva Internet verschickt werden. Die Ursulinen gehen damit im Zuge der generellen Umstellung auf IP konform, sind mit den modernsten Geräten ausgestattet und für die Zukunft  bestens gerüstet.