Tablet

Große Freude bei den Schülerinnen über das Tablet

Mehr als 430 Tablets wurden an die Mädchen der Realschule und des Gymnasiums der Ursulinen-Schulstiftung ausgeliefert. In einer bundesweiten Aktion ermöglichte der private Schulträger ihren Schülerinnen damit die Möglichkeit ein hochwertiges Tablet zu einem günstigen Preis zu beziehen.

Obwohl kurz vor Ferienbeginn bestellt, kam es seitens des Herstellers aufgrund der großen Nachfrage zu Lieferverzögerungen. So erhielten die Schülerinnen der Realschule bereits zum Schulbeginn ihr neues „Spielzeug", während die Mädchen des Gymnasiums bis diese Woche warten mussten.

Das Tablet soll den Schülerinnen erste Zugangsmöglichkeiten zu neuen Medien eröffnen und kann für die Vor- bzw. Nachbereitung des Schulunterrichts eingesetzt werden. Für die verpflichtende Anwendung im Unterricht ist das Tablet allerdings nicht gedacht, sondern soll ausschließlich für private Zwecke genutzt werden.

Wir wünschen allen Besitzerinnen des Tablets viel Spaß und Freude!