Sr. Gabriele gibt Führungsstab an Beatrix Kramlinger weiter

 

Zum 1. September 2018 wurde in der Vorstandschaft der Ursulinen-Schulstiftung ein Wechsel im Vorsitz vollzogen. Frau Beatrix Kramlinger hat die Nachfolge von Sr. Gabriele angetreten, die sich in den wohlverdienen „Ruhestand" begeben hat. Von 1. Oktober 2008 bis 31. August 2018 bekleidete Sr. Gabriele das Amt der Vorsitzenden der Ursulinen-Schulstiftung. Mit der ihr anvertrauten Aufgabe übernahm Sr. Gabriele zehn Jahre höchste Verantwortung in der bislang siebzehnjährigen Geschichte des Schulträgers.
Ihre vielen charakterlichen Eigenschaften und Vorzüge werden uns fehlen. Für die schulischen Belange und privaten Anliegen hatte sie stets ein offenes Ohr. Das Wohlwollen und der innerliche Frieden in den einzelnen Einrichtungen war ihr dabei eine Herzensangelegenheit. Besonders ihre weisen Worte und Sätze, die sie bei vielen Gelegenheiten und Anlässen zu uns sprach, werden wir vermissen. Darüber hinaus war Sr. Gabriele eine fortschrittliche und zukunftsorientierte Frau, die alle Entwicklungen der Schulen in den letzten Jahren entscheidend mitgetragen und mitgeprägt hat.

Wie erwähnt hat Frau Beatrix Kramlinger die Nachfolge von Sr. Gabriele als Vorsitzende der Ursulinen-Schulstiftung angetreten. Als Nachrückerin im dreiköpfigen Gremium der Vorstandschaft konnte Frau Franziska Huber gewonnen werden. Den beiden Damen zur Seite stehen wird Herr Dr. Martin Kreuzer.

Image: kramlinger_b.jpg

Neue Vorsitzende: Beatrix Kramlinger

 

Image: frau_huber_homepage.jpg

Neu in der Vorstandschaft: Franziska Huber