Ein großer Vorteil unserer Schulen liegt sicherlich darin, dass wir Schnittstellen zwischen Gymnasium, Realschule und der Fachakademie für Sozialpädagogik anbieten können.

In gemeinsamen Veranstaltungen, Projekten und Netzwerken entwickeln wir Standards, die auf die jeweilige Schuform übertragbar sind bzw. umgesetzt werden können. Beispielhafte Bereiche sind hier sicherlich die gemeinsame Ausrichtung von Wahlfachangeboten sowie der schul-übergreifende Einsatz von Lehrkräften an den verschiedenen Schulen. Die sich aus der übergreifenden Zusammenarbeit ergebenden Synergieeffekte erfahren dadurch eine spürbare Resonanz im Hinblick auf eine zukunftsorientierte und modernen Schulausrichtung.